Die Bergtour von der Sesvennahütte nach S-charl und Scuol ist eine Genusstour. In S-charl scheint die Zeit still gestanden zu haben. Lohnenswert ist auch, die Strecke nach Scuol zu Fuss zu bewältigen.

 

Routenbeschrieb

Die Sesvennahütte befindet sich in der Gemeinde Mals m oberen Vinschgau / Südtirol, nahe der Schweizer Grenze. Der dritte Wandertag beginnt ab der Hütte und führt hinunter nach S-charl und aus dem Tal hinaus nach Scoul, dem Ausgangspunkt der Wanderung.

Die Wanderung mit dem Anstieg von der Sesvennahütte ist, mit Ausnahme einer rund 100 Höhenmeter betragenden Teilstrecke auf feinem, losen Schotter, ein reines Vergnügen. Auf dem Weg heisst es ganz klar: Umdrehen nicht vergessen, die Blicke zurück sind grandios. Das Pfeifen der Murmeltiere und das Geläut der Kuhglocken sind in den sommerlichen Wandermonaten begleitende «Bergmusik». Im Abstieg gibt es eine Schlüsselstelle. Auf etwas mehr als 100 Höhenmetern sind Trittsicherheit und gute Bewegung in steilem Gelände gefordert. Sonst ist es eine Genusswanderung an Wasserfällen und dem Bachlauf entlang. Die Landschaft wandelt ihr Gesicht und links, rechts und voraus grüssen die Felswände. In S-Charl lohnt das Umschauen, zwei Gaststätten stillen Hunger und Durst und der Postbus nach Scuol fährt stündlich. Ein beeindruckender Weg, festes Schuhwerk ist nötig, unterwegs keine Einkehrmöglichkeit. Es lohnt sich aber, auch den Weg von S-charl nach Scoul zu Fuss zu machen. Man wird mit schönen Taleinsichten belohnt.

 

Routendetails

Tour-Datum 24. Juli 2022
Region Schweiz, Graubünden, Engadin, Scuol, Vinschgau
Wandern-Schwierigkeit T3
Zeitbedarf 7h 30 min (23,14 km)
Aufstieg 918 m
Abstieg 1904 m
Strecke Sesvenna-Hütte AVS 2258 m – Punkt 2529 – Fuorcla Sesvenna 2818 m – Lai da Sesvenna – Aua Sesvenna – Alp Sesvenna 2098 m – Punkt 1971 – S-charl 1808 m – Punkt 1746 Las Palüds – Plan da Graida – Plan da Funtanas – Punkt 1370 – Clüsa – Scuol 1243 m
Anfahrt Rückfahrt von S-charl mit dem Postauto, rätische Bahn ab Scuol
Verpflegung Aus dem Rucksack,  Restaurants in S-charl und Scuol
Bemerkungen Trittsicherheit und Ausdauer gefragt.

 Alpineg-Tipps unterwegs: 

SBB Fahrplan

Sesvenna-Hütte

Karte: Sesvennahütte – S-charl

Von Gery

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.